Lavalier Mikrofon BOYA BY-M1 und RODE Video Micro

Heute stelle ich euch das Boya BY-M1 Lavalier und das RODE VIDEO MICRO Mikrofon vor. Welches ich mir für die Erstellung von meinen YouTube Videos gekauft habe.

Vorab ein paar Technische Daten:

  • Frequenzbereich: 65Hz ~ 18KHz
  • Signal / Geräusch: 74 dB SPL
  • Empfindlichkeit: -30 dB +/- 3dB / 0 dB = 1 V / Pa, 1 kHz
  • Ausgangsimpedanz: 1000 Ohm oder weniger
  • Anschluss: 3,5-mm-(8.1 „) 4-Pol-Stecker
  • Abmessungen: Mikrofon: 18.00 x 8.30 x 8.30 mm
  • Kabel: 6.0m
  • Gewicht: Mikrofon ca.2.5g
  • Power: ca.18g

Dieses Lavalier Mikrofon ist perfekt für Smartphones, Camcorder oder Digitale Spiegelreflex Kameras mit Videofunktion. Und auch alle anderen Geräte die einen 3,5mm Mikrofonanschluss haben. Egal ob es für ein Podcast, YouTube Video oder das private Familienvideo genutzt wird. Für einen Preis von knapp 20€ macht sich das BOYA BY-M1 richtig gut. Wie ihr auch in meinem Video sehen könnt.

Das Lavalier-Mikrofon BOYA BY-M1 verfügt über eine Omni Richtcharakteristik, für die vollständige, 360-Grad-Abdeckung bei den Aufnahmen.
Ein integrierter 6-m-(20 „)-Kabel mit 3,5 mm 4-Pol-Gold-Stecker, kann man direkt an das Smartphones anschließen und die meisten Kameras mit einem 3,5mm Klinkeneingang.

Ich bin von diesem doch sehr günstigen Lavalier Mikrofon überzeugt! Ihr auch, dann holt es euch doch gleich! HIER

Das RODE VMMICRO Video Micro ist ein Aufsteckmikrofon für den Blitzschuh der Kamera, welche es auch immer sein mag. Egal ob Camcorder, DSLR, Bridgekamera. Überall wo ein Blitzschuh dran ist. Kann auch das RODE VMMICRO Video Micro dran. Vorraussetzung auch hier ist ein 3,5 mm Klinkeneingang.

Wie ihr in meinem Video sehen „hören“ könnt klingt das Rode gegenüber dem Lavalier Mikrofon etwas anders. Das liegt daran, weil die Kamera und das Mikrofon weiter vom Sprecher entfernt ist. Dies kann man aber mit der späteren Videobearbeitung abändern!

Hier ein paar Eigenschaften vom VMMICRO:

  • Kompakte Abmessungen und Federgewicht: nur 80mm lang und 42g leicht
  • Mikrofongehäuse aus Metall
  • Erfordert keine Batterie (Plug-In-Speisung durch die Kamera – minimal 3V)
  • Geliefert mit Rycote Lyre-Halterung
  • Ein Deluxe-Fellwindschutz ist im Lieferumfang enthalten

Auch mit diesem Mikrofon bin ich voll zufrieden. Wenn es euch auch gefällt, folgt einfach dem Link und habt Spaß mit dem Mikrofon!


 

 

 

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.